Schlagwort-Archive: Qi

Meditation und Gehirn – alte Weisheit und moderne Wissenschaft

Wissenschaftliche Untersuchungen und Erkenntnisse zum Thema Spiritualität, Energiearbeit, Meditation etc. interessieren mich sehr, weil sie rational orientierten, wissenschaftlich denkenden Menschen den Zugang zur Meditation ermöglichen können. Deshalb hat mich das Buch von Heinz Hilbrecht sofort angesprochen. Ich möchte mit der folgenden Rezension etwas detaillierter darauf eingehen. Der Diplom-Geologe und Doktor in Naturwissenschaften Hilbrecht meditiert seit über 30 Jahren. In seinem Buch Weiterlesen [...]

Serie Teil 5: Die Sache mit dem Chi: Ursprung, Funktionen, Arten, Störungen

Chi wird landläufig als Lebensenergie verstanden und erklärt. Doch das ist zu kurz gefasst. Mit westlichem Denken ist es ziemlich schwierig, Chi umfassend zu beschreiben, solange wir zwischen Materien und Energie unterscheiden. Den Chinesen ist dies fremd. Für sie erklärt sich Chi funktional durch sein Wirken. Es gibt also kein deutsches (oder englisches) Wort, das Chi (Qi) angemessen ausdrücken könnte. Alles im Universum - organisch und anorganisch  - ist aus Chi zusammengesetzt und durch Weiterlesen [...]

Die 64 Übungen des DAYAN (Wildgans/Wildgoose) Qigong Typ I und deren Wirkung

1. Ausgangsposition Gut für: Konzentration, Verdauung, innere Ruhe 2. Flügel ausbreiten Gut für: Stabilität, Balance, Beweglichkeit, Muskulatur 3. Flügel schließen Gut für: Entspannung 4. Flügel umkehren Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 5. Arme stoßen Gut für: Rippen, Lunge, Gallenblase 6. Flügel umkehren (wie 4.) Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 7. Arme stoßen (wie 5.) Gut für: Rippen, Weiterlesen [...]