Archiv der Kategorie: Videos

Tutorial 4 – Beweglichkeit und Koordination

Mit dem 4. Tutorial kommt langsam Bewegung ins  Spiel. Es sind dies die Übungen 12 bis 14. 12. Hände winden Die Drehung aus der Hüfte zusammen mit der Hand- und Armbewegung aktiviert den Dai-Mai, den Gürtelmeridian. Wenn die Perikard- und 3FErwärmer-Punkte oberhalb des Handgelenkes sich berühren, werden diese beiden Meridiane aktiviert, so dass bei Herzproblemen Linderung verschafft werden kann. Gut bei: Schmerzen in Händen, Fingern; Herzkrankheiten, Blutkreislauf, beruhigend, Stabilität, Weiterlesen [...]

Tutorial 3: Bewegte Ruhe

Nach den dynamischen Sequenzen aus Tutorial 2 mit den Übungen 4 bis 7 folgen nun einige ruhige. Wir kommen dabei an einem sehr wichtigen Punkt vorbei: dem Baihui auf der Kopfmitte. Er entspricht auch dem Kronenchakra aus der indischen Philosophie. Dies passiert bei den Übungen 8 bis 11: Aufnahme+Verteilung von Yin- und Yang-Energie Aktivierung von Perikard und 3fach-Erwärmer Steigerung der Beweglichkeit: Gelenke, Finger, Nacken, Schultern, Rippen, Blase, Rücken Aktivierung der "Wundermeridiane": Weiterlesen [...]

Tutorial 2: Dynamik

Für viele klingt Qigong und Dynamik so konträr wie Wasser und Raubkatze. Das ist das Schöne an der Wildgans: Da es die heilende, gesund erhaltende Vorbereitung für eine Reihe von Kampfkunsttechniken aus der Dayan-Reihe ist, ist es sehr bewegt, dynamisch und abwechslungsreich, um den ganzen Körper vorzubereiten und u.A. geschmeidig und reaktionsschnell zu machen. Eine alte Regel besagt: Wer einen anderen niederstrecken können will, muss zuerst lernen, wie er ihn wieder heilt. In diesem Tutorial Weiterlesen [...]

Tutorial 1: Konzentration

In diesem Tutorial sage ich dir,  wie du gleich in der ersten Übung - der Anfangsposition - deine Konzentration und den Weitblick üben kannst. Außerdem erfährst du, welche Wirkung die Übungen 1-3 im Körper entfalten. Wildgans Qigong ist eine 10-minütige, dynamische und abwechslungsreiche Qigong-Form. Wahrscheinlich ist sie die mit der stärksten Wirkung, da die Choreographie mit den Einzelübungen fein aufeinander abgestimmt und äußerst wirksam ist. Die "Turbowirkung" bestätigen Weiterlesen [...]

Video: Wildgans Qigong als Büroversion mit wenig Platzbedarf

Voilà die erste "Büroversion" von Wildgans Qigong für alle Workaholics, Couch Potatoes und Frischluftverweigerer. Klar ist es besser, draußen in der Natur - am besten im Wald - Qigong zu üben. Dort ist die Luft am saubersten, es herrscht meist Ruhe und das viele Grün ist gut für Geist, Seele und den ganzen Organismus. Leider lässt sich dies nicht immer in den Alltag integrieren, zumal Regen und Schnee auch nicht Jedermanns Sache ist. Schon gar nicht täglich. Deshalb habe ich diese Weiterlesen [...]

Video Teil 1: Einführung – Intensiv-Workshop DAYAN Qigong am 11. Oktober 2015 Rhein-Main

Am 11. Oktober fand mein erster Intensiv-Workshop zum Wildgans (Dayan / Wildgoose) Qigong in Hainburg statt. Hainburg ist eine Gemeinde bestehend aus den Ortsteilen Hainstadt und Kleinkrotzenburg. Es gehört zum Kreis Offenbach, ca. 25 km östlich von Frankfurt/Main (A 3 Richtung Würzburg), 25km von Aschaffenburg zwischen Hanau (8km) und Seligenstadt (7 km). Ich schreibe das so ausführlich, weil fast alle Teilnehmer sich zunächst verfahren hatten bzw. ob der Ortsnamen irritiert waren. Meine Schüler Weiterlesen [...]

Video Teil 2: DAYAN (Wildgans) Typ I (Typ A): Übungen 11 bis 23

Weiter geht's mit Teil 2 von Wildgans (=DAYAN) Qigong im normalen Ablauf. Teil 1 findet ihr hier. Ich zeige euch heute von der Wasserkuppe in der Rhön die Übungen 11 bis 23 - quasi von Taille zu Taille. (s. Beschreibung unten) 🙂  Wie ihr seht, wechseln wir jetzt bereits die Himmelsrichtungen. Wir sind (in diesem Fall) im Norden gestartet, drehen uns in den Westen, dann in den Osten und wieder zurück in den Norden. In den Süden kommen wir in den nächsten Übungen noch, so dass wir während Weiterlesen [...]

Video Teil 1: DAYAN (Wildgans) Typ I (Typ A): Übungen 1 bis 10

Mit der jetzt beginnenden Serie möchte ich euch Wildgans (Dayan) Qigong Typ I im normalen Ablauf zeigen. Wir beginnen mit den ersten 10 Übungen. Insgesamt sind es 64 Übungen, für die man bei normaler Geschwindigkeit 10 Minuten benötigt. Wie gefallen euch die Übungen? Freue mich über eure Meinungen. 🙂 1. Ausgangsposition Gut für: Konzentration, Verdauung, innere Ruhe 2. Flügel ausbreiten Gut für: Stabilität, Balance, Beweglichkeit, Muskulatur 3. Flügel schließen Gut Weiterlesen [...]