Archiv der Kategorie: Ernährung

Phytotherapie á la Chi-nesisch oder Westlich: Organ als Gastgeber oder Krankheit?

Gibt es  Unterschiede zwischen der chinesischen und der westlichen Pflanzenheilkunde? Verschiedenheiten, die über die Auswahl der  Kräuter hinausgeht? Gibt es. Ganz erheblich sogar. Wichtigste Behandlungsmethode der TCM Die chinesische Arzneimitteltherapie (Phytotherapie) unterscheidet sich von der Bedeutung und Art der Anwendung deutlich von der westlichen. Im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zählt sie neben der Diätetik zu den "inneren Verfahren" im Gegensatz zu den Weiterlesen [...]

Wie Politiker und Medienvertreter uns alle zum Narren machen

Narren in  der Karnevals- und Faschingszeit sind mitunter lustig. Im Gegensatz zu den "verkappten" Narren, die eigentlich keine sind, aber sich so verhalten; die - noch schlimmer - versuchen, uns "Normale" zum Narren zu machen. Woran erkennt man sie? Gefährlich: die Tarnkappennarren Die  verkappten Narren treiben ihren üblen Schabernack auch außerhalb der närrischen Zeit und merken es nicht einmal. Sie können deshalb mitunter sogar gefährlich sein, weil: sie immer mäßig bis unauffällig Weiterlesen [...]

Die Ernährung der Hundertjährigen – oder wie Sie steinalt werden

Auf dem japanischen Archipel Okinawa leben mehr Hundertjährige als anderswo, habe ich kürzlich bei Euronews gelesen. Es heißt in dem Beitrag, dass die Menschen sich hauptsächlich von Schweinefleisch und der Goya-Frucht ernähren. Schweinefleisch? Das hat mich stutzig gemacht, und habe deshalb nachgeforscht. Schauen wir uns zunächst  mal die Frucht ein wenig genauer an:               Goya - auch Bittergurke, Bittermelone, Balsambirne, Weiterlesen [...]

Termine Rhein-Main-Gebiet: Qigong Workshop, Aktiv-Urlaub, Fibromyalgie, Stress&Burnout, Gesundheit, Ernährung,

Die nächsten Termine für Qigong Kurse, Eintages-Workshops und Aktiv-Urlaub an der Adria sind: Qigong-Intensiv-Workshop So, 21. Februar 2016: 9:30h - 17:30h Musikverein Kleinkrotzenburg, Kanalstraße 54, 63512 Hainburg-Kleinkrotzenburg (hinter der Feuerwehr) Qigong-Aktiv-Urlaub am Meer, Kroatien Save the date: Der Qigong-Aktivurlaub findet statt im Zeitraum vom 6.-19. Juni 2016 in Kroatien und dauert 1 Woche. Details dazu demnächst hier unter Termine. Teilnehmer aus Seligenstadt, Hainburg, Weiterlesen [...]

Mein glutenfreies Brotrezept

Bevor ich euch gleich mein Rezept präsentiere, möchte ich kurz die Vorteile der glutenfreien Ernährung schildern, und warum ich dies ohne ausgewiesene Zöliakie mache. Denn ein bisschen aufwändig ist es zugegebenermaßen schon, und Gluten (meist in Form von Weizen) steckt in verdammt vielen leckeren Sachen. Die Zöliakie  ist übrigens eine Glutenunverträglichkeit. Es ist laut Wikipedia eine chronische Erkrankung der Dünndarmschleimhaut aufgrund einer Überempfindlichkeit gegen Bestandteile Weiterlesen [...]

Abnehmen mit Wildgans Qigong – ein Selbsttest

In der Literatur über Wildgans Qigong steht, dass es unter anderem auch das Gewicht regulieren soll. Ich hatte dazu bereits meine Erfahrungen, wollte es dennoch  einmal bewusst testen und beobachten. Ich habe mir dafür die Tage zwischen Weihnachten und Jahresanfang ausgesucht. Mein Experiment hieß: Kein Qigong in dieser Zeit und schauen was passiert. Genau genommen fing ich vor Weihnachten schon an, so dass die Testphase drei Wochen dauerte, vom 22.12.2014 bis heute, den 11.1.2015. Mein Gewicht Weiterlesen [...]

Teil 2: Weizomanie: Dieses Wachstum hat Deutschland sich sicher anders vorgestellt. Oder doch nicht?

Im letzten Beitrag habe ich geschrieben, dass immer mehr Menschen übergewichtig sind und dies ganz praktische Probleme nach sich zieht, z.B. für  Bestatter und Krematorien, die die übergroßen Särge nicht in die Standardöfen bekommen. Ich habe dies zu Anlass genommen darüber nachzudenken, warum Menschen immer dicker werden und bin auf das Buch „Die Weizenwampe“ von Dr. Davis mit interessanten Erkenntnissen gestoßen. Bevor wir nun den „undisziplinierten“ Menschen und den Ärzten die Weiterlesen [...]

Weizomanie: Dieses Wachstum hat Deutschland sich anders vorgestellt. Oder doch nicht?

Deutschland wird immer fetter. Nationale Bestatter beklagen die steigende Zahl an XXL-Särgen für Übergewichtige. Früher seien es ein bis zwei im Jahr gewesen, seit etwa drei Jahren genauso viele in einem Monat, berichtet der Leiter der Friedhofsverwaltung in Schweinfurt, Helmuth Schlereth. Das stellt die Krematorien vor neue Herausforderungen, denn die Öfen sind bisher meist für die schmaleren Standardsärge ausgerichtet. Warum werden Menschen so! dick? Die Antwort liefert Dr. William Davis, Weiterlesen [...]