Schlagwort-Archive: TCM

Phytotherapie á la Chi-nesisch oder Westlich: Organ als Gastgeber oder Krankheit?

Gibt es  Unterschiede zwischen der chinesischen und der westlichen Pflanzenheilkunde? Verschiedenheiten, die über die Auswahl der  Kräuter hinausgeht? Gibt es. Ganz erheblich sogar. Wichtigste Behandlungsmethode der TCM Die chinesische Arzneimitteltherapie (Phytotherapie) unterscheidet sich von der Bedeutung und Art der Anwendung deutlich von der westlichen. Im Rahmen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zählt sie neben der Diätetik zu den "inneren Verfahren" im Gegensatz zu den Weiterlesen [...]

Neues Menü: Buchrezensionen

Inspiriert von der Frankfurter Buchmesse 2016 werde  ich in den nächsten Wochen (Monaten) verschiedene interessante Bücher vorstellen. Themen sind u.A.: Alternativmedizin, Traditionelle Chinesische Medizin, Heil- und Körpertechniken, Spiritualität, Geist+Seele,  gesunde Ernährung (z.B. vegan, Green bzw. Peace Food, Kräuterherstellungen) u.v.m. Seid gespannt! Wer keine Beitrag verpassen will, sollte sich zum monatlichen Newsletter anmelden (>> Sidebar rechts), wo auch die Bücher ihren Weiterlesen [...]

Herz-OP mit Akupunktur ohne Narkose

Manches kann man sich trotzdem kaum vorstellen. Selbst ich, die ich die Wirkung von Chi, Qigong und verschiedenen, natürlichen Heilverfahren kenne und täglich am eigenen Körper erlebe, bin doch immer wieder überrascht von den Möglichkeiten und der Kraft der Natur. Herzklappen-OP ohne Narkose Ich habe schon mehr als einmal Filme darüber gesehen, wie Menschen ohne Narkose und ohne Schmerzmittel eine Operation am offenen Herzen gut überstanden haben. Im Falle dieses Films geht es um eine 45-jährige Weiterlesen [...]

Östliche und westliche Medizin: Zwei Arten zu sehen und zu denken

Kennst du die Geschichte vom chinesischen Bauern, der als Hausmeister in einem westlichen Missionshospital gearbeitet hatte? Als er reif für die Rente war und in sein entlegenes Heimatdorf zurückkehrte, nahm er einige Spritzen und eine Menge Antibiotika mit. Vor seiner Tür hängte er ein Schild auf. Wann immer jemand mit Fieber zu ihm kam, verpasste er dem Patienten eine Spritze mit dieser Wunderdroge. Bemerkenswert viele seiner "Patienten" wurden wieder gesund, obwohl der Bauer praktisch keine Weiterlesen [...]

“Eine wunderschöne Blume im Qigong-Garten”: Dayan-Kurs 14-tätig in Seligenstadt/Offenbach, Intensiv-Workshop + Aktivurlaub am Meer

Der Termin für den ersten, regelmäßigen Wildgans-Qigong-Kurs Typ I im Rhein-Main-Gebiet ist Dienstag, 1. Dezember, 18:30 bis 19:30. Ort: Bernhard Sattler, Praxis für Kurzzeittherapie und geistiges Heilen, Raabestraße 2, 63500 Seligenstadt. "Eine wunderschöne Blume im Qigong-Garten" Das medizinische Wildgans (Wildgoose bzw. Dayan) Qigong kann man als Königsdisziplin der Qigong-Stile bezeichnen. Es ist ein  Bewegungs-Qigong mit einer festen Choreographie, das auf der Traditionellen Chinesischen Weiterlesen [...]

Qigong (Lehr-DVD) im Gesundheitsmagazin Köln und Umgebung

Uraltes chinesisches Qigong - Zehn-Minuten-Turbotraining für Sportler und Kopfarbeiter Im Gesundheitsmagazin "Vitamin" für die Region Köln und Umgebung ist ein Bericht über Frau Wildgans erschienen.  Vielen Dank an Claudia Dechamps für diesen Bericht auf Seite 18+19. "Dass fernöstliche Meditations- und Bewegungstechniken wie Qigong oder Yoga sich positiv auf die Gesundheit auswirken, ist tausendfach bewiesen. Wem Yoga oder Tai Chi zu ruhig ist dem könnte auch Wildgans-Qigong gefallen." Weiterlesen [...]

Baduanjin – die acht Brokate

Baduanjin (chin. "Acht Stücke Brokat") ist eine sehr verbreitete Übung des bewegten Qi-Gong. Neben der ausgleichenden und harmonisierenden Wirkung sprechen die acht Brokate wie auch Wildgans Q-Gong Leitbahnen und Energiepunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin an und wirken auf einzelne Organe wie Nieren, Milz und Magen. Die inneren Bewegungen - also Vorstellungskraft Yi sowie die Lebensenergie Qi -, die  äußerlich sichtbaren Bewegungen des Körpers sowie der Fluss des Atems bilden Weiterlesen [...]

Ist Qigong Meditation oder Bewegung oder sogar Sport?

Früher war ich der Ansicht, Qi Gong und all diese fernöstlichen Bewegungarten dienen hauptsächlich der Ruhe und Meditation. Vor meinem geistigen Auge erscheint ein Bild im Schönbusch (einer der 50 schönsten Parks Deutschlands) bei Aschaffenburg vor vielen Jahren. Im Rahmen einer Gesundheitsmesse fand eine Qi-Gong-Vorführung draußen im Freien statt. Ich glaube, es war sogar Tai Chi, wie ich auf Nachfrage erfuhr. Die Lehrerin war in Weiß gekleidet, so wie ich mir typischerweise einen Guru vorstellte, Weiterlesen [...]

Wildgans-Practitioner gesucht! Seeking Wildgoose (Dayan) Practitioners!

Liebe Leser, dear reader (Englisch text further down) dies ist ein Aufruf mit der Bitte, diesen in euren Netzwerken zu teilen. Hallo, ich bin Snezana Galijas, seit fast 10 Jahren Qi Gong Practitioner, und ich will die Wildgans in Deutschland und im deutschsprachigen Ausland bekannter machen. Ich suche Menschen, die die Wildgans (Wildgoose bzw. chin. Dayan) bereits praktizieren. Ob seit kurzem oder schon ganz lange, egal. Ich möchte gerne möglichst viele Erfahrungsberichte sammeln und hier Weiterlesen [...]