Schlagwort-Archive: Meridiane

Tutorial 4 – Beweglichkeit und Koordination

Mit dem 4. Tutorial kommt langsam Bewegung ins  Spiel. Es sind dies die Übungen 12 bis 14. 12. Hände winden Die Drehung aus der Hüfte zusammen mit der Hand- und Armbewegung aktiviert den Dai-Mai, den Gürtelmeridian. Wenn die Perikard- und 3FErwärmer-Punkte oberhalb des Handgelenkes sich berühren, werden diese beiden Meridiane aktiviert, so dass bei Herzproblemen Linderung verschafft werden kann. Gut bei: Schmerzen in Händen, Fingern; Herzkrankheiten, Blutkreislauf, beruhigend, Stabilität, Weiterlesen [...]

Video Teil 1: Einführung – Intensiv-Workshop DAYAN Qigong am 11. Oktober 2015 Rhein-Main

Am 11. Oktober fand mein erster Intensiv-Workshop zum Wildgans (Dayan / Wildgoose) Qigong in Hainburg statt. Hainburg ist eine Gemeinde bestehend aus den Ortsteilen Hainstadt und Kleinkrotzenburg. Es gehört zum Kreis Offenbach, ca. 25 km östlich von Frankfurt/Main (A 3 Richtung Würzburg), 25km von Aschaffenburg zwischen Hanau (8km) und Seligenstadt (7 km). Ich schreibe das so ausführlich, weil fast alle Teilnehmer sich zunächst verfahren hatten bzw. ob der Ortsnamen irritiert waren. Meine Schüler Weiterlesen [...]

Video Teil 2: DAYAN (Wildgans) Typ I (Typ A): Übungen 11 bis 23

Weiter geht's mit Teil 2 von Wildgans (=DAYAN) Qigong im normalen Ablauf. Teil 1 findet ihr hier. Ich zeige euch heute von der Wasserkuppe in der Rhön die Übungen 11 bis 23 - quasi von Taille zu Taille. (s. Beschreibung unten) 🙂  Wie ihr seht, wechseln wir jetzt bereits die Himmelsrichtungen. Wir sind (in diesem Fall) im Norden gestartet, drehen uns in den Westen, dann in den Osten und wieder zurück in den Norden. In den Süden kommen wir in den nächsten Übungen noch, so dass wir während Weiterlesen [...]

PM Qigong für Sportler, Kopfarbeiter und Manager

Erste deutschsprachige Lehr-DVD „Wildgans Qi-Gong“ auf dem Markt Lange war Wildgans Qi-Gong geheimes Wissen, das nur von Lehrer zu Schüler übertragen wurde. Jetzt gibt es das Jahrtausende alte, geheime Wissen für mehr körperliche und geistige Fitness auf DVD. Erstmalig in Deutsch und erstmalig so detailliert, dass es jeder selber lernen kann. Qi Gong, das „Trainieren von Lebensenergie“ gehört in China zum Alltag wie bei uns das Brötchen zum Kaffee. Das in Deutschland noch weitestgehend Weiterlesen [...]

“Im Garten Qigong ist DAYAN eine schöne Blume”

Zugegegeben, ich bin kein Qi-Gong-Meister oder Lehrer, der die vielen verschiedenen Qi-Gong-Stile gelernt hat. Dafür bin ich aktiver Wildgans-Practitioner im wörtlichen Sinne, der fast täglich übt. Ich habe den Eindruck, davon gibt es selbst unter den Lehrern hierzulande nur wenige. Zumindest ergibt meine Internetrecherche dieses Bild. Für alle, die andere Qi-Gong-Stile bereits praktizieren, möchte ich deshalb meine Rechercheergebnisse mit Euch teilen. Dieser Satz hat mir sehr gut gefallen: Weiterlesen [...]