Schlagwort-Archive: Koordination

Tutorial 4 – Beweglichkeit und Koordination

Mit dem 4. Tutorial kommt langsam Bewegung ins  Spiel. Es sind dies die Übungen 12 bis 14. 12. Hände winden Die Drehung aus der Hüfte zusammen mit der Hand- und Armbewegung aktiviert den Dai-Mai, den Gürtelmeridian. Wenn die Perikard- und 3FErwärmer-Punkte oberhalb des Handgelenkes sich berühren, werden diese beiden Meridiane aktiviert, so dass bei Herzproblemen Linderung verschafft werden kann. Gut bei: Schmerzen in Händen, Fingern; Herzkrankheiten, Blutkreislauf, beruhigend, Stabilität, Weiterlesen [...]

Welchen Nutzen Qigong insbesondere Sportlern bietet

In diesem Beitrag möchte ich genauer erklären, was Qigong bei Sportlern bewirkt. So versteht man auch, warum sich die Chinesen seit den Olympischen Spielen in Sydney den Spitzenplatz in der Medaillentabelle zurückerobert haben  (S. Beitrag über Olympia). Warum also ist Qigong gerade für Sportler so effektiv? Fangen wir bei den organischen Punkten an: Durchblutung anregen Die Kombination aus Atmung und Bewegung sorgt für eine bessere Durchblutung. Der Sauerstoff wird noch tiefer in die Weiterlesen [...]

Die 64 Übungen des DAYAN (Wildgans/Wildgoose) Qigong Typ I und deren Wirkung

1. Ausgangsposition Gut für: Konzentration, Verdauung, innere Ruhe 2. Flügel ausbreiten Gut für: Stabilität, Balance, Beweglichkeit, Muskulatur 3. Flügel schließen Gut für: Entspannung 4. Flügel umkehren Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 5. Arme stoßen Gut für: Rippen, Lunge, Gallenblase 6. Flügel umkehren (wie 4.) Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 7. Arme stoßen (wie 5.) Gut für: Rippen, Weiterlesen [...]

… für Sportler

Qigong für Sportler Da ich selbst Sportlerin bin, weiß ich, welche Muskel- und Körperpartien bei der Wildgans beansprucht werden und welche Körperbewegungen stattfinden, die man in normalen Sportarten kaum findet. Bekanntlich wird in den meisten  Sportarten in erster Linie Muskulatur aufgebaut. Sehen und Gelenke werden jedoch häufig vernachlässigt. Das Ergebnis sind  Muskelfaserrisse und Sehnenrisse, insbesondere in dynamischen Sportarten, die von Schnelligkeit und plötzlichem Kraft- Weiterlesen [...]