Schlagwort-Archive: Konzentration

Tutorial 3: Bewegte Ruhe

Nach den dynamischen Sequenzen aus Tutorial 2 mit den Übungen 4 bis 7 folgen nun einige ruhige. Wir kommen dabei an einem sehr wichtigen Punkt vorbei: dem Baihui auf der Kopfmitte. Er entspricht auch dem Kronenchakra aus der indischen Philosophie. Dies passiert bei den Übungen 8 bis 11: Aufnahme+Verteilung von Yin- und Yang-Energie Aktivierung von Perikard und 3fach-Erwärmer Steigerung der Beweglichkeit: Gelenke, Finger, Nacken, Schultern, Rippen, Blase, Rücken Aktivierung der "Wundermeridiane": Weiterlesen [...]

Welchen Nutzen Qigong insbesondere Sportlern bietet

In diesem Beitrag möchte ich genauer erklären, was Qigong bei Sportlern bewirkt. So versteht man auch, warum sich die Chinesen seit den Olympischen Spielen in Sydney den Spitzenplatz in der Medaillentabelle zurückerobert haben  (S. Beitrag über Olympia). Warum also ist Qigong gerade für Sportler so effektiv? Fangen wir bei den organischen Punkten an: Durchblutung anregen Die Kombination aus Atmung und Bewegung sorgt für eine bessere Durchblutung. Der Sauerstoff wird noch tiefer in die Weiterlesen [...]

Tutorial 1: Konzentration

In diesem Tutorial sage ich dir,  wie du gleich in der ersten Übung - der Anfangsposition - deine Konzentration und den Weitblick üben kannst. Außerdem erfährst du, welche Wirkung die Übungen 1-3 im Körper entfalten. Wildgans Qigong ist eine 10-minütige, dynamische und abwechslungsreiche Qigong-Form. Wahrscheinlich ist sie die mit der stärksten Wirkung, da die Choreographie mit den Einzelübungen fein aufeinander abgestimmt und äußerst wirksam ist. Die "Turbowirkung" bestätigen Weiterlesen [...]

Fußarbeit im Dayan (Wildgans) Qigong

Da Yan Qigong ist einer der bewegtesten Qigong-Stile, vielleicht sogar das mit der meisten Dynamik, Vielfalt und Abwechslung, wenn man mal von der Qigong-Kampfsportvariante Kung Fu absieht. Die Füsse spielen beim Da Yan Qigong eine wichtige und besondere Rolle. Warum? Weil hier ständig gedreht, gelaufen, auf die Zehenspitzen gegangen und Richtung gewechselt wird. (Dafür muss bei Wildgans Qigong nicht auf die Atmung geachtet werden, was ich persönlich als natürlichen Vorteil sehe.) Deshalb Weiterlesen [...]

Die 64 Übungen des DAYAN (Wildgans/Wildgoose) Qigong Typ I und deren Wirkung

1. Ausgangsposition Gut für: Konzentration, Verdauung, innere Ruhe 2. Flügel ausbreiten Gut für: Stabilität, Balance, Beweglichkeit, Muskulatur 3. Flügel schließen Gut für: Entspannung 4. Flügel umkehren Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 5. Arme stoßen Gut für: Rippen, Lunge, Gallenblase 6. Flügel umkehren (wie 4.) Gut für: Taille (Schmerzen), Blähungen, Völlegefühl, Verdauungsstörungen 7. Arme stoßen (wie 5.) Gut für: Rippen, Weiterlesen [...]

Aufputschen und Antidepressiva im Job greift um sich

Immer mehr Menschen versuchen laut Focus Online psychische Leiden mit Antidepressiva zu bekämpfen. Gemäß DAK-Gesundheitsreport betreiben landesweit bis zu 19.000 Menschen Gehirn-Doping, die Dunkelziffer liege sogar bei bis zu 105.000. Zu den eingenommenen Pillen zählen Betablocker, Antidepressiva, Wachmacher oder ADHS-Pillen. Besonders erschreckend: Zwischen 2011 und 2013 nahm die Verordnung von Ritalin, einem Medikament zur Behandlung von Aufmerksamkeitsstörungen, um 94 (!) % zu. Beim Ausstellen Weiterlesen [...]

Ist Qigong Meditation oder Bewegung oder sogar Sport?

Früher war ich der Ansicht, Qi Gong und all diese fernöstlichen Bewegungarten dienen hauptsächlich der Ruhe und Meditation. Vor meinem geistigen Auge erscheint ein Bild im Schönbusch (einer der 50 schönsten Parks Deutschlands) bei Aschaffenburg vor vielen Jahren. Im Rahmen einer Gesundheitsmesse fand eine Qi-Gong-Vorführung draußen im Freien statt. Ich glaube, es war sogar Tai Chi, wie ich auf Nachfrage erfuhr. Die Lehrerin war in Weiß gekleidet, so wie ich mir typischerweise einen Guru vorstellte, Weiterlesen [...]

… für Kopfarbeiter

Die Anregung verschiedener Meridiane sorgt für bessere Durchblutung und Aktivierung der Organe und Körperfunktionen. Dies führte bei mir zu deutlich besserer Konzentration, Ruhe, geistigen Klarheit und Reaktionsschnelligkeit. Ich stellte eine deutliche Steigerung meiner Kreativität fest, was besonders in meinem Beruf als Werbe- und PR-Texterin sehr von Vorteil war. Eine Body-Age-Analyse, die ich im Fitness-Studio durchführte, zeigte außerdem exzellente “kardiovaskuläre” Werte an, obwohl Weiterlesen [...]